Kontakt

p&p Marketing GmbH
Manufaktur für innovative Kommunikation

Silber beim Ads of the World Award

Voller Stolz dürfen wir verkünden, dass die METH Kampagne unseres Kunden IndustrialStrange Clothing den 2. Platz beim Ads of the World Award in der Kategorie "Best Print December 2011" gewonnen hat. Herzliche Gratulation unserem Kunden und dem gesamte P&P Medien Team.

Ein großes Dankeschön unbekannterweise auch all jenen Menschen, die der Kampagne mit ihren Stimmabgaben, Bewertungen, Social-Media-Postings und Online-Interaktionen zu Silber verholfen haben.

Jeden Monat werden im Rahmen des Ads of the World Awards aus einer Vielzahl an Einsendungen die beliebtesten Werbekampagnen gekürt. Die Bewertung setzt sich aus einer Kombination von Ratings, Kommentaren, Re-Tweets, Facebook Statusmeldungen und weiteren Entscheidungsfaktoren aus dem Bereich Social Media zusammen.

Die bewertende Community gilt als äußerst kritisch! Damit hat der Gewinn eines Ads of the world Awards hohes Ansehen in der Werbebranche, und für viele weit mehr Bedeutung als so manch andere bekannte Auszeichnung.

Die IndustrialStrange Clubwear Kampagne der P&P Medien GmbH überzeugte die Kritiker im Monat Dezember 2011 und erreichte den hervorragenden zweiten Platz in der Kategorie Best Print.

IndustrialStrange Clothing entwirft Kleidung speziell für die Club-Szene. In dieser hat sich das Label schon zu einer it-Brand etabliert. Die Lieblingsmarke der Clubber/innen macht es sich jedes Jahr zum Ziel mindestens eine ihrer Kampagnen passend zum Thema Unternehmensverantwortung zu gestalten.

2011 standen die gefährlichen Folgen des Amphetamins Methylamphetamin im Mittelpunkt. Die implizierte Botschaft der Kampagne soll zeigen, dass Menschen wesentlich mehr Angst vor kurzfristigen als vor langfristigen Folgen haben. Zuerst der Zahnproblem-Eye-Catcher, dann die Erklärung zu den durch die Droge verursachten Gehirnschäden.

Abgerundet wird die markante optische Gestaltung durch eine ungewöhnliche Schlagzeile.

Copyright © p&p Marketing GmbH Innsbruck / Tirol, 2003 - 2017 | Impressum